Sachverständiger für Immobilienwertermittlung (Verkehrswertermittlung gemäß § 194 BauGB) bzw. Immobiliengutachter

in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt/ Aisch

Nach abgeschlossenem Betriebswirtschaftsstudium mit Studienschwerpunkt Immobilienwirtschaft an der Staatlichen Studienakademie Leipzig und nach 14 Jahren als Immobilienmakler im Raum Erlangen habe ich im Jahr 2005 einen 11-monatigen Weiterbildungslehrgang  zum Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV) an der TÜV-Akademie Köln erfolgreich absolviert.

Somit bin ich seit 2006 nicht nur als Immobilienmakler im Raum Erlangen, sondern auch als Sachverständiger für Immobilienwertermittlung (Verkehrswertermittlung gemäß § 194 BauGB) bzw. als Immobiliengutachter für Wertermittlung in Erlangen und im Landkreis Erlangen - Höchstadt/ Aisch tätig und erstelle Verkehrswertgutachten und Kurzgutachten.

 

Erfahrungsgemäß, gibt es verschiedene Anlässe für eine Immobilienwertermittlung/ Immobilienbewertung und der Beauftragung eines Sachverständigen für Immobilienwertermittlung bzw. Immobiliengutachters. Zum Beispiel, wenn sie Ihr Einfamilienhaus  oder Ihre Eigentumswohnung verkaufen möchten und einen realistischen Verkaufspreis (Marktpreis) benötigen. Aber auch Erbschaft, Scheidung, Trennung, Feststellung der eigenen Vermögenswerte oder der Kauf einer Immobilie können Gründe für eine Verkehrswertermittlung sein. Ebenso, wie die Wertermittlung von Dienstbarkeiten (z.B. Nießbrauch etc.), die auf dem Grundstück lasten oder auch die Überprüfung eines Verkehrswertgutachtens auf Plausibilität.

 

Sie sehen, es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum man einen Immobiliensachverständigen oder Immobiliengutachter für die Wertermittlung braucht.

 
Daher ist stets ein persönliches Gespräch unumgänglich, indem abgeklärt wird zu welchem Zweck der Verkehrswert ermittelt werden soll, welche Art der Leistung zu welchem Zeitpunkt für Sie sinnvoll ist und mit welchen Kosten Sie in etwa zu rechnen haben. In den meisten Fällen ist es nach dem Erstgespräch und der Durchsicht der Objektunterlagen möglich, Ihnen ein verbindliches Festpreisangebot zu unterbreiten.  
 
Also, setzen Sie sich jetzt mit mir in Verbindung und vereinbaren einen ersten kostenfreien Beratungstermin.

 

Ihr

Dipl.- Betriebswirt (BA) Boris Grüske

Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)

Immobilienmakler (IHK)

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus bzw. rufen Sie mich unter Tel. +49 9131 24264+49 9131 24264 an oder schreiben mir eine Email.

Downloadbereich

Hier können Sie sich vorab informieren, welche Unterlagen ich für die Verkehrswertermittlung gemäß § 194 BauGB benötige sowie eine Auftragserteilung zur Beschaffung von fehlenden Unterlangen und die dazu notwendige Vollmacht.

 

Unterlagen für die Verkehrswertermittlung gemäß § 194 BauGB - Eigentumswohnung
Unterlagen für die Verkehrswertermittlun[...]
PDF-Dokument [38.0 KB]
Unterlagen für die Verkehrswertermittlung gemäß § 194 BauGB - Ein- bzw. Zweifamilienhaus
Unterlagen für die Verkehrswertermittlun[...]
PDF-Dokument [37.1 KB]
Autragserteilung zur Beschaffung fehlender Unterlagen
Auftrag zur Beschaffung von Immobilienun[...]
PDF-Dokument [84.1 KB]
Vollmacht-Eigentümer zur Besorgung der notwendigen Unterlagen und Informationen
Vollmacht_Eigentümer.pdf
PDF-Dokument [51.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Grüske Immobilien e.K. I Dompfaffstraße 124 I 91056 Erlangen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt